Life Design

Was erwartet Dich?

Impulse und Reflexion zu den Fragen:

Wie will ich leben? Wie will ich arbeiten?

 

Der Life Design Workshop ist mit erfolgreichen Kreativitätstechniken aus dem Design Thinking entwickelt worden. Die Phasen Verstehen, Ideen entwickeln, Prototyping/ Testen werden wir auf Dein Leben anwenden und damit neue Chancen und Möglichkeiten für Dein Leben kreieren.

 

 

Phase Verstehen: Worum geht es hier? Hier geht es um eine bewusste Reflexion von den eigenen Talenten, Werten, Interessen und Rahmenbedingungen. 

 

Phase Ideen entwickeln: Hier nehme ich alle Talente, Werte, Interessen und Rahmenbedingungen, die für meine Zukunft relevant sein sollen. Im Design Thinking spricht man von dem sogenannten Sweet Spot, das ist der Anteil, der mir am Herzen liegt und mit dem ich neue Chancen und Ideen für meine berufliche und private Zukunft kreieren möchte.

 

Prototyping / Testing: Hier werden die Ideen für die Zukunft getestet. Ich hole mir mehr Informationen über meine neuen beruflichen Ideen ein. Das kann ich ganz einfach am Schreibtisch machen, indem ich recherchiere, ich kann aber auch mit Menschen sprechen und sie fragen, wie sie zu den Aufgaben gekommen sind, was Ihnen besonders dabei Freude macht oder ich kann selbst eine Hospitation machen. So kann ich herausfinden - ohne großes Risiko - ob meine Idee auch noch interessant für mich ist. 

 

Umsetzung der Idee / Vision: Hier werden die ersten Schritte zur Umsetzung der Idee geplant und terminiert. Welche Zwischenschritte sind notwendig, um zu meinem Ziel zu kommen - ich baue mein Zielbild auf und kenne die konkreten ersten Schritte, um mein Ziel zu erreichen. Meistens muss ich auch etwas aus der Gegenwart loslassen, damit Platz für etwas Neues ist. 

 

Die kreative Methode des Design Thinking übertragen auf das Life Design lässt Deinen Kreativitätsmuskel wieder trainieren - es ist nicht immer leicht wirklich frei zu denken, oft ist man wieder mehr beim Gleichen. Deshalb ist einer der Grundprinzipien von Desgin Thinking - Kill your Darlings - nicht die erste Idee ist die Beste. Ein anderes Prinzip ist einfach machen in doppelter Hinsicht - das Problem in kleine Schritte zu unterteilen - Komplexität rauszunehmen und einfach machen i.S. von ich lege los - teste und setze dann um. In diesem Sinne EINFACH MACHEN - traue Dich auf den Prozess Deines Life Design einzulassen.